*
mLogo
blockHeaderEditIcon
Turnverein Rüti ZH
Logo Turnverein Rüti ZH
blockHeaderEditIcon
Turnverein Rüti ZH
Turnverein Rüti ZH
blockHeaderEditIcon

Turnverein Rüti ZH

Sektion des Schweizerischen Turnverbandes Gegründet 1872

Slider Home
blockHeaderEditIcon
Home Überschrift TV Rüti
blockHeaderEditIcon

Turnen im Verein - mit Freude und Spass

Der Turnverein Rüti „pflegt und fördert das Turnen aller Alters- und Fähigkeitsstufen, legt ein besonderes Gewicht auf die geistige und körperliche Erziehung der Jugend und koordiniert die Aktivitäten seiner Riegen. Er pflegt die Kameradschaft und Geselligkeit.“

WS_Suche 2017
blockHeaderEditIcon
Home Aktuelle Berichte Titel
blockHeaderEditIcon

Aktuelle Berichte & Anlässe

Chlausweekend

Skiriege SKI  2018-12-08

Der traditionelle Beginn der Skisaison stand dieses Jahr unter einem katastrophalen Stern. Heftige Sturmböen waren angesagt für die Nacht von Samstag auf Sonntag. Aber auch tagsüber am Samstag war der Wetterbericht alles andere als anmächelig um den Aufstieg in die Hütte unter die Schuhe zu nehmen.
Normalerweise ist die Chlaus-Wanderung eine die mit Schneeschuhen durchgeführt wird. Der milde Sommer und auch Herbst haben das Wetterklima dieses Jahr völlig durcheinandergebracht. Von Schnee war weit und breit nicht allzu viel zu sehen, so haben wir den Weg zur Hütte mit den Sommerwanderschuhen unter die Füsse genommen.
Wir Acht trafen uns alle im Cafe der Talstation der Stoosbahn. Nach einem wärmenden Getränk ging es los. Die Bergfahrt mit der neuen Bahn verlief problemlos. Oben angekommen starteten wir den Aufstieg zur Hütte. Da auch das Stoosdorf noch gar nicht winterlich erschien und auch die Restaurationen noch keinen Anschein machten ihre Beizen zu öffnen, blieb uns nichts anderes übrig als direkt zur Hütte zu stapfen.
Das klappte soweit gut. Zwischendurch blies uns allerdings der kalte Wind in die Gesichter, nichts desto trotz mühten wir uns den Berg hinauf. Oben angekommen wurde sofort der erste Appenzeller einverleibt und erst dann die Hütte auf Betriebstemperaturen gebracht.
Dann aber ging es erst richtig los. Als erstes stärkten wir uns bei einem warmen Mittagessen mit Suppe und einem deftigen Plättli. Für das traditionelle „Fondüschinoas“ zum Znacht mussten noch die geeigneten Sausen zusammengerührt werden. Also los ran an die Kochlöffel und gut gemixt. Gleichzeitig wurde der Gritibänzenteig zusammengeknetet. Was noch fehlte war das Motto für den Bau de Gritibänzen. Nach langem hin und her einigten wir uns auf „Persönlichkeiten“. Personen die jeder sofort erkennt. Danach wurde geknetet und gedrückt, geformt und wieder alles zerstört und neu geformt und gebastelt was Kopf und Finger hergaben.

Im Rohzustand war dann doch die eine oder andere Persönlichkeit zu erkennen. Nach dem Backen allerdings sahen die Bänzen dann doch etwas anders aus als vorher. Das Gaudi war auf unserer Seite. Wir lachten uns schräg was da alles aus dem Ofen kam. Der Zmorge war somit auch gesichert.
Mittlerweile war auch die Temperatur in der Hütte auf Wohlfühlniveau angekommen. Es blieb noch Zeit einen Würfel zu spielen bevor es ans Dekorieren und Auftischen des Abendessens ging. Nach dem Salat genossen wir das viele Fleisch mit Kroketten und wie erwähnt, unseren diversen, selbstgemachten Saucen. Wie immer gab es eigentlich viel zu viel, aber wir wollten ja Frau Holle begeistern und putzten alle Teller leer.

Nach dem obligatorischen Kaffee mit Grappa und einem weiteren Würfelspiel gings Beizeiten in den molligen Schlafsack. Die Uhr im Promill-zimmer zeigte kurz vor Mitternacht an und eine angenehme Temperatur von etwa 5 Grad, was absolut nicht winterlich ist. So wurde die Nacht keinesfalls zu einer schlotterigen Angelegenheit.
Während der Nacht kann dann aber der Sturm auf. Da und dort hörte man wie die Hütte unter der Belastung ächzte und so ihre Geräusche von sich gab. Aber wir liessen uns nicht einschüchtern und pennten problemlos die ganze Nacht durch.

Am morgen konnte Barbara ihre Freude über das orkanartige Wetter lauthals kund tun und jodelte uns aus den Federn. Sofort waren wir alle auf, wir sollten das Morgenessen noch geniessen, bevor wir durch den Sturm  talwärts Richtung Dorf Stoos verschwinden mussten.
Genüsslich machten wir uns zum Frühstück über unsere Bänzen her und starteten gut gesättigt in den Tag. Nach einem kurzen Putz durch die ganze Hütte und einem Pflicht-Stopp an der Appenzeller Zapfstation, machten wir uns wieder auf den Weg durch den Sturm Richtung Bergstation und dann runter ins Tal. Die Schneemengen und Schneeverwehungen waren hart an der Grenze, so dass wir auf das Schneeschuhe anziehen verzichteten. Wir waren aber doch froh, als wir alle wieder gesund und munter und etwas „schneegestrahlt“ im Dorf und nach einer kurzen Fahrt mit der Standseilbahn unten im Tal angekommen sind.

Der Abschluss des gelungenen Wochenendes fand wieder im Cafe an der Talstation statt. Danke Barbara für die tolle Organisation des Weekends, Tom für die feine Fleischgabe und allen Teilnehmer/Innen für das Mitmachen an diesem gelungenen Wochenende.




 

Aktive Berichte Am 08. und 09.12.2018 eröffneten wir die Wintersaison auf dem Stoos
mit unserem traditionellen Chlausweekend.
.


Home Termine
blockHeaderEditIcon

Termine

  23. Mär
Schloss Cup - Trampolin
  24. Mär
LA: UBS Kids Cup CH-Final, Bern
  26. Mär
LA: STS Verkaufsanlass, Hinwil
  29. Mär
Generalversammlung Veteranen
  30. Mär
Rhyfall Cup
weitere 38 Einträge vorhanden

 Mär 2019 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute
Home Aktuelles über
blockHeaderEditIcon

News über

Schlagwortwolke

Hauptsponsoren
blockHeaderEditIcon

Hauptsponsor

Bank Linth
blockHeaderEditIcon
Bank Linth
Sponsoren
blockHeaderEditIcon

Sponsoren

Swiss Golf Bubikon
blockHeaderEditIcon
Swiss Golf Bubikon
Joweid
blockHeaderEditIcon
Joweid
Gönner
blockHeaderEditIcon
Frauen Riege Symbol
blockHeaderEditIcon
Eltern Kinder Riege Symbol
blockHeaderEditIcon
Männerriege Symbol
blockHeaderEditIcon
Skiriege Symbol
blockHeaderEditIcon
Spielriege Symbol
blockHeaderEditIcon
Stammriege Symbol
blockHeaderEditIcon
Kunstturnriege Symbol
blockHeaderEditIcon
Leichtathletikriege Symbol
blockHeaderEditIcon
Adresse
blockHeaderEditIcon

Turnverein Rüti ZH

Postfach 708
CH-8630 Rüti ZH

Facebook PlugIn
blockHeaderEditIcon
Logo Gemeinde Rüti ZH
blockHeaderEditIcon

Jugendförderung der

Gemeinde Rüti

Für eine starke Jugend!

Kniv-Web
blockHeaderEditIcon
Webdesign by Kniv-Web GmbH • www.kniv-web.ch | Impressum | Datenschutzerklärung
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail